Rezept: Vanille-Mandel-Sterne

Ein ganz fixes Plätzchenrezept für den Endspurt vor Weihnachten hab ich noch für euch: Die Vanille-Mandel-Sterne. Aber vorsicht: sie haben Suchtfaktor!

Euch fehlt noch eine entscheidende Plätzchensorte, damit am Heiligen Abend der Teller perfekt aussieht? Dann schnell noch dieses Rezept umsetzen!

Was ihr braucht:

100 g Butter (kalt)
150 g  Mehl
75 g Zucker
50 g Mandel (gemahlen)
Eigelb
1 Prise Salz

Zum bestäuben:

50 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker

Die Zutaten miteinander zu einem festen Teig verkneten und diesen dann für etwa 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank geben. Nach der Ruhepause rollt ihr den Teig mit einem Nudelholz auf eurer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche aus, je nach Geschmack etwa 0,5 cm dick. Stecht nun die Sterne aus und gebt das Blech für etwa 10 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.

Sobald ihr das Blech aus dem Ofen holt, nehmt ihr die Stern vorsichtig vom Blech und bestäubt diese mit der Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker (am besten vorher in einer Schale miteinander vermengen). So bleibt die Zuckermischung auch auf Dauer auf euren Sternen haften.

Frohes Backen und nicht vergessen: Naschen ausdrücklich erlaubt!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.