Meine Leseliste für 2017

Das Jahr ist zwar nicht mehr ganz frisch, aber noch immer so neu dass man sich genug Gedanken über den Verlauf machen kann. Und dazu gehört für mich auch eine kleine Leseliste, mit Büchern die ich im kommenden Jahr auf jeden Fall noch lesen möchte.

Wenn es um Bücher geht, dann bin ich schnell zu beeindrucken. Ein kleiner Satz in einem Film, einer Doku oder eine Empfehlung aus dem Web und nicht selten wird besagtes Buch noch am gleichen Tag bestellt. Aber auch beim Stöbern in Buchläden lasse ich mich schnell verführen, was in letzter Zeit leider auch dazu führt, dass ich mehrere Bücher gleichzeitig lese.

Für dieses Jahr stehen aktuell – und das muss auch so betont werden, denn noch heute könnte sich die Liste dramatisch verlängern – folgende Bücher für mich auf dem Plan:

REINER WEIN von Thomas Hertlein
„Weine sind wie Katzen. Die lassen sich nicht immer sofort streicheln“

OUTLIERS von Malcolm Gladwell
„Why do some people succeed far more than others?“

TO KILL A MOCKINGBIRD von Harper Lee
„…regarded as a masterpiece of American literature.“

FASERLAND von Christian Kracht
„Er beleuchtet die Gegenwart wie einen konvexen Spiegel,…“

SCRUM – the art of doing twice the work in half the time von Jeff Sutherland
„The way we work is wrong: here is the solution“

WORK IS NOT A JOB von Catharina Bruns
„Es ist an der Zeit, der Arbeit neue Bedeutung zu geben.“

THE CAREER CODE von Hillary Kerr & Katherine Power
„Must-Know Rules for a Strategic, Stylish, and Self-Made Career“

Sicher, nicht alle Bücher sind besonders aktuell, aber eben schon bei mir zu Hause und warten drauf endlich gelesen oder auch fertig gelesen zu werden.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.