Honest Beauty – Die wohl beste Mascara ever!

Schauspielerin und seit 2012 auch Unternehmerin Jessica Alba hat vergangene Woche den Startschuss zum Verkauf ihrer Honest Beauty Produkte in Europa gegeben! Dabei sind es – wie zu Beginn – nicht mehr nur Baby-Produkte sondern auch  viele Beauty und vor allem Make-Up Produkte, auf die wir uns sehr freuen dürfen.

Ich gebe zu, ich bin ein Verpackungsopfer. Wenn mir eine Verpackung gefällt, dann ist das schon eines der schlagenden Argumente für den Kauf. Ist dann aber auch das Produkt darin noch wirklich gut – weil von Freunden und Familie empfohlen – ist der Kauf garantiert. So kam ich also von unserem USA-Urlaub gleich mit mehreren Packungen der Honest Beauty Mascara wieder nach Hause. Und ich liebe sie!

Cleaner Look, stylische Farben – allein die Verpackung der Mascara ist bezaubernd

Sie sieht entzückend aus, bleibt garantiert nirgends mehr aus Versehen liegen und gibt meinen Wimpern eine Fülle, die ich die letzten Jahre vergeblich mit anderen Produkten versucht habe zu erzeugen.

Eigentlich bin ich kein Fan von 2-in-1 Produkten. Und zu Beginn ist man ein wenig verwirrt, an welchem Ende welche Bürste zum Vorschein kommt. Denn die erste Lage ist der Primer, der weiß ist und als Untergrund auf die Wimpern aufgetragen wird. Danach wird mit einer Gummibürste, die nur kurze Gumminoppen auf ihrer Oberfläche hat, die Mascara aufgetragen. Das Ergebnis aber ist einfach wundervoll! Satte, dichte und besonders schön geschwungene Wimpern. Das hatte ich so jahrelang nicht mehr!

Langanhaltender Effekt ohne zu Bröckeln

Auch das Tragegefühl ist sehr angenehm. Besonders an heißen Tagen zeigt sich hier schnell die Qualität einer Mascara. Ich hatte schon Produkte, die sich nach nur der Hälfte des Tages in kleinen, bröckeligen Stückchen auf den Backen ablagerten. Kein schöner Anblick. Die Mascara von Honest Beauty hat die letzten beiden Wochen mit Auszeichnung bestanden. Heiße Tage, HIIT Training im Fitnessstudio oder auch ein Tag in den Bergen haben der Wirkung keinen Abriss getan. Die Wimpern bleiben in Form, die Mascara löst sich nicht auf und lässt meine Augen auch nach wirklich langem Tragen nicht tränen. Ich bin begeistert und freue mich, auch die anderen Produkte der Honest Beauty Linie zu erkunden.

Die Inhaltsstoffe der Honest Produkte sind ausgewählt, „nicht giftig“ und eben einfach „ehrlich“, so das Versprechen des Unternehmens. Leider musste sich das Label aber bereits mit Klagen wegen nicht genannter oder falscher Inhaltsstoffe herumschlagen. Bei mehreren Putzmitteln gab es 2016 den Verdacht, dass die Inhaltsstoffe „beschönigt“ wurden, und eben doch die giftigen Komponenten enthalten seien. Die Kläger wurden durch eine Sammelklage ausbezahlt. Die schlechter Presse im Nacken wurde die Honest Beauty Linie dennoch erfolgreich in den USA etabliert. Man darf gespannt sein, was der Europäische Markt zum „ehrlichen Unternehmen“ also „The Honest Company“ sagen wird.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.